The Book

„The Book“ ist ein 2-D-Spiel, das auf einem logischen Regelbaum basiert und innerhalb von 3 Tagen in einem lokalen Game Jam an der Hochschule Furtwangen entwickelt wurde. Das Thema war „Religionen“ und die Idee des Spiels ist es, den Benutzer die verheerende und beängstigende Kraft erfahren zu lassen, die alle Ideen und Ideologien haben können.

Der Spieler kontrolliert einen Propheten, der eine Grundideologie hat – unschuldig und gerecht: Du sollst nicht töten. Mit der Motivation, etwas Gutes zu tun, muss man Menschen sammeln und dabei ihre Bedürfnisse erfüllen, um sie für sich zu gewinnen, aber auch mit dem Hass umgehen, den manche Gruppen gegen das langsam wachsende „Regelwerk“ haben.

Meine Aufgebe war die Gestaltung einer Stadt und Beteiligung an der Story und UI.

Team: Sandra Beuck, Peter Droll ,Lydia Friedrich, Fabian Gärtner, Sarah Häfele, Jan Möller, Matthew Odegard, Alexander Scheurer,  Andi Sieß,